Politik

In Sachen Velo und Verkehr führt kein Weg an uns vorbei. Als kompetente Partnerin engagieren wir uns in der Zusammenarbeit mit Behörden, PlanerInnen und Politik.

Pro Velo Kanton Bern ist der kantonale Dachverband und kümmert sich um die kantonalen Belange des Veloverkehrs im Alltag und in der Freizeit.

Volksabstimmung 23. September 2018: Bundesbeschluss über die Velowege sowie Fuss- und Wanderwege

Für ein JA zum Bundesbeschluss Velo treten zahlreiche Berner Parteien und Organisationen in die Pedale. Das Berner Komitee, das sich  für ein JA zum Bundesbeschluss Velo über die Velowege sowie Fuss- und Wanderwege einsetzt ist breit abgestützt. Folgende Parteien und Organisationen unterstützen die Vorlage: BDP, CVP, EDU, EVP, FDP, GLP, Grüne, SP, Fussverkehr, Hausverein, Pro Velo, TCS, VCS, WWF. Medienmitteilung 31.8.2018 (464 KB)

Wochenkommentar Tobias Graden, Bieler Tagblatt (140 KB) 8. September 2018.

Abstand ist Anstand

An der Delegiertenversammlung von Pro Velo Schweiz vom 4. November 2017 verabschieden die Delegierten die Resolution "Abstand ist Anstand".

Jeder 10. Velounfall passiert, wenn Velofahrende von anderen Fahrzeugen zu eng überholt werden. Das ist neben dem Anstand auch eine Frage der Sicherheit. Daher fordert Pro Velo Schweiz den Bund auf, das Problem aufzugreifen und auch die Vorschriften zu konkretisieren. Der Mindestabstand soll mindestens 1.50 Meter betragen: www.1m50.ch

"Hallo Velo!" 5. August 2018

Unter dem Motto "Hallo Velo!" steigt am Sonntag, 5. August das zweite Berner Velofestival. Der erlebnisreiche Rundkurs führt durch Bern, das Aare- und Gürbetal, www.hallovelo.be