Velokurs für MigrantInnen

Um die Mobilität und die Integration von Migrantinnen und Migranten zu fördern, bietet Pro Velo Kurse an für Personen, die das Velo fahren nie erlernt haben oder schon seit langem nicht mehr Velo gefahren sind. In den sechsteiligen Kursen können die Teilnehmenden auf einem Schulhausplatz oder in einem Verkehrsgarten in die Pedale treten, sich mit der neuen Mobilität auseinandersetzen und so zu mehr Vertrauen, Sicherheit, Freiheit und Unabhängigkeit kommen.